Team

Es freut uns sehr, Sie auf unserer gemütlichen Homepage begrüssen zu dürfen! Unser Team zählt fünfzehn Mitwirkende: Sie und vierzehn von Feldner Druck. Da Sie sich selbst ja bereits kennen, wollen wir uns der Höflichkeit halber auch noch kurz vorstellen …

Andre.jpg

 André Golay 

Tel. 043 844 10 20

«Feldner-Druck-Erfinder und -Inhaber»

Der Mann der ersten Stunde bei Feldner Druck heisst wahrlich Golay und nicht etwa Feldner. Hatte als Feuerwehrmann beim Löschen die zündende Idee, eine alte Druckerei aus dem Dornröschenschlaf zu wecken, und ist ihr seither treu geblieben. Liebt knifflige Aufträge und dass das Morgen ganz anders sein wird als das Heute. André hat leider kein Restaurant, dafür aber einen Kochclub. Seine würzige Polenta und die «Gnocchi alla Mamma» werden in Poesiealben gern als Lieblingsessen genannt. Dazu ist er Edel-Fan und in Teilzeit heimlicher Manager von Marco Zappa, dessen Musik ihn berührt und antreibt.

Pascal.jpg

 Pascal Golay 

Tel. 043 844 10 23

«Hüttenwart und Drucksachen-Mentor»

Als kleiner Bub träumte er davon, mal einen WM-Final zu kommentieren. Dann aber fragte er sich, was er jeweils in den vier Jahren zwischen den Endspielen machen sollte, und entschied sich schliesslich nach einer KV-Lehre und dem Sammeln von Druckerei-Erfahrung für den Einstieg in den Familienbetrieb. Kundenberatung wird beim Geschäftsführer grossgeschrieben, zufriedene Kunden machen ihn genauso glücklich wie FCZ-Siege. Engagiert sich als Präsident der Supporter-Vereinigung des FC Meilen für den Lederball-Nachwuchs in Meilen. Organisiert, wenn Corona nicht wütet, mit vier Kumpels das Street Food Festival Meilen. Übrigens: Aus Kommentieren ist Schreiben geworden; seit über sechs Jahren ist er Chefredaktor des «Uetiker Blickpunkts».

Juerg.jpg

 Jürg Hürlimann 

Tel. 043 844 10 28

«Macht aus Ideen wahrgewordene Träume»

Zweifelsohne: Wenn es darum geht, ein Druckprojekt von A bis Z sauber umzusetzen, kann man sich Jürg Hürlimann als Partner nur wünschen. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Gepäck versteht er es blendend, Ideen in wahre Druck-Perlen umzuwandeln. Mit nur 20 Treppenstufen hat er übrigens den mit Abstand kürzesten Arbeitsweg aller Feldner-Drucker. In Sachen Digitaldruck macht ihm keiner so schnell etwas vor. In der Freizeit betätigt er sich leidenschaftlich als Grill-Dompteur und Steak-Fetischist. Nach dem Gourmet-Festessen bringt er sich in den Bergen, wahlweise beim Wandern oder Skifahren, wieder in Form.

Patrick.jpg

 Patrick Wälty 

Tel. 043 844 10 24

«Der Hans-Druck in allen Gassen»

Der verlorene Sohn ist zurückgekehrt: Patrick Wälty war bereits zwischen 1991 und 2004 für die Feldner Druck AG tätig, ehe er in die grosse weite Druckerei-Welt zog. Daheim ist es aber doch am schönsten. Mit einem reich gefüllten Erfahrungsrucksack kehrte er 2018 zurück und betreut seither unsere Kunden mit grosser Leidenschaft und unermüdlichem Willen. Dass er über diese beiden Eigenschaften verfügt, beweist der passionierte Marathonläufer auch auf den Laufstrecken dieser Welt. Daneben ist er langjähriger Inhaber einer ZSC-Saisonkarte. Laut eigenen Angaben sichert sie ihm den schönsten Sitzplatz im ganzen Hallenstadion.

Nadine.jpg

 Nadine Wey 

Tel. 043 844 10 25

«Die mit Grafik im Blut»

Die gelernte Polygrafin mit der Lizenz zur Lehrlingsausbildung ist eine wichtige Figur im Feldner-Zehnkampf-Team: Auf unserer «Grafik-Insel» ist sie der ruhende Pol, bereitet einen personalisierten Seriendruck vor, während sie parallel dazu am Telefon einen Gestaltungswunsch für ein Inserat entgegennimmt. Apropos, Gestaltung liegt ihr im Blut, sie hat den Rhesusfaktor kreativ-positiv. Die Kreativitätsdosis im Büro allein reicht ihr nicht aus, aus diesem Grund bastelt sie gern nach Feierabend zu Hause weiter. Sie hat eine Weiterbildung in digitaler Fotografie absolviert, was seit kurzem auch den Feldner-Kunden zugutekommt.

Tatjana.jpg

 Tatjana Galbier 

Tel. 043 844 10 27

«Die Pixel-Dompteurin»

Intern auch Schnellzug genannt; arbeitet speditiv und gewissenhaft wie eine Schweizer Uhr. Der lebende Beweis, dass Frauen beim Erledigen von mehreren Aufgaben gleichzeitig im Vorteil sind. Nimmt sich auch die Lernenden zur Brust, wenn nötig. Layout, Grafik und Design sind weitere Fremdsprachen, die sie beherrscht. Abseits von InDesign-, Photoshop- oder Illustrator-Tasks investiert sie privat fast ihr ganzes Herzblut in ihre Katzen und Hunde. Dazu ist sie ein Fantasy-Junkie, eine wahre Expertin auf diesem Gebiet. Übrigens: Hätte die Feldner Druck AG eine Filiale in Schottland, würde sie sofort dort arbeiten wollen. Sie liebt Land, Natur und Leute.

Philipp_sw.jpg

 Philipp Mischler 

Tel. 043 844 10 27

«Macht Aus Bildern Kunstwerke!»

Gleich nach Arbeitsschluss geht es jeweils ins Training, Philipp Mischler spielt Volleyball und Beachvolleyball wie ein Verrückter und ist sich also verschiedene Unterlagen gewohnt. Das gilt auch für seine grafischen «Unterlagen» und Skills. Ruhig und strukturiert erledigt er gern knifflige Aufgaben, wenn es um Layout, Grafik oder Typografie geht: Er komplettiert die Grafik-Insel, das Herzstück des Feldner-Büros. Kommt aus Einsiedeln, also dem Dorf, das Shaqiri und Xhaka kürzlich von der WM aus grüssten. Auch wenn er gern zu Hause ist: Das Reisen gehört zu seinen ganz grossen Leidenschaften. Eigentlich logisch für jemanden, der nahe am Jakobsweg lebt.

Marco_sw.jpg

 Marco Huber 

Tel. 043 844 10 20

«Der mit den Buchstaben tanzt»

Seit Herbst 2021 verstärkt der routinierte Journalist Marco Huber die Feldner-Drucker. Sie möchten den Auftritt Ihrer Firma modernisieren und Ihr Unternehmen ins beste Licht rücken? Dann ist Kommunikation alles. Wie sagt man so schön: Der Ton macht die Musik – der Text genauso. Mit feinem Sprachgefühl, erworben in langjähriger Tätigkeit als Journalist bei verschiedenen Tageszeitungen, unterstützt Marco Huber Sie umfassend. Er schreibt Texte, prägt Slogans oder hilft bei der zielführenden Kommunikation. Daneben versorgt er als Chefredaktor des «Uetiker Blickpunkts» (Verlag: Feldner Druck AG) die Bevölkerung von Uetikon am See alle zwei Wochen mit seriös aufbereiteten News. So viel Ahnung, wie er vom Texten hat, so wenig hat er von Fussball: Sein Outing als GC-Sympathisant hat ihm in der FCZ-Hochburg Feldner Druck schon mehr als einmal spöttische Bemerkungen eingetragen. Sei es, wie es wolle: Nobody is perfect!

Jerry_sw.jpg

 Jeremy Weber 

Tel. 043 844 10 25

«Der Lernende mit dem grandiosen Aussenrist»

Er kam, sah und imponierte: Jeremy Weber hat uns während seiner Schnupperlehre dermassen begeistert, dass wir ihn sofort unter Vertrag genommen haben. Das Layout-Juwel ist auf unserer Grafik-Insel bestens aufgehoben – dort erhält er zweifellos den nötigen Feinschliff. Seine grosse Leidenschaft ist Fussball – aktuell ist er beim FC Meilen engagiert - wie es sich
ja eigentlich gehört für einen Feldner-Druck-Mitarbeiter. Ausser mit seinem Ballgefühl erfreut er seine Feldner-Kollegen regelmässig mit wundervollen Gesangseinlagen. Gölä würde vor Neid erblassen! Seines Zeichens ist er auch

«Chef de Schneeräumung» bei der Feldner Druck AG.

Oeski_sw.jpg

 Özkan Kurt 

Tel. 043 844 10 25

«Der Digital-Flüsterer mit dem Plotterblick»

Er ist der Erziehungsberechtigte unseres Digitaldruck-Flaggschiffs. Özkan Kurt bedient unsere Heidelberg-Digitalmaschine mit unglaublicher Präzision. Keiner kennt die Linoprint besser als er; sie vertraut ihm, er vertraut ihr. Eine schöne Geschichte der Digitalisierung. Neben der Betreuung seiner «Lino» gehört auch der Plakatdruck zu seinen Aufgaben. Er druckt Plakate, fertigt Blachen, Kleber oder Roll-ups. Privat pflegt er mit grosser Leidenschaft sein Aquarium. Sein liebstes Hobby ist und bleibt aber der Fussball. Gehört zum Feldner-Fussballexperten-Tisch, Spezialgebiet Fussball am Bosporus.

Daniel.jpg

 Daniel Renner 

Tel. 043 844 10 30

«Der Betreiber des Bünderstübli-Drucksaals»

Der bodenständige Bündner bedient die Königin im Feldner-Maschinenpark, die Heidelberg-Offsetdruckmaschine. Mit viel Leidenschaft und Herzblut pflegt er das Ungetüm nach getaner Arbeit dermassen gut, dass es sogar schon Lob vom Hersteller gab. Allgemein liebt er Ordnung und Sauberkeit, was man den Produktionsräumlichkeiten auch ansieht. Zu seinen Hobbys gehören Wellness, mit Natur verbundene Heimatbesuche oder TV-Sport in allen Variationen. Gehört ebenfalls zum Feldner-Fussballexperten-Tisch, Spezialgebiet Bündner Cup.

Sie hat unter allen Teammitgliedern wohl den schönsten Arbeitsweg, überquert sie doch jeden Tag zweimal den Zürichsee. Die gelernte Offsetdruckerin, die oft auch beim Ausrüsten und beim Lieferservice aushilft, hat sich innert kürzester Zeit zur guten Seele der Produktion entwickelt. Dank ihr wussten die Herren bald, dass man eine Kaffeemaschine tatsächlich entkalken kann. Da mag man ihr auch verzeihen, dass ihr Sohn YB-Fan ist (Stichwort FCZ-Hochburg Feldner Druck). Im Winter fährt sie gern Ski, ganzjährig geniesst sie leidenschaftlich die Sonne.

Domi.jpg

Tel. 043 844 10 30

 Dominique Klutke 

«Die Allrounderin für ein Halleluja»

Marc.jpg

 Marc Weber 

Tel. 043 844 10 30

«Der Jäger des geprägten Schatzes»

Tastaturschreiben ist nicht Handarbeit genug! Darum hat Marc den Job bei der Versicherung an den Nagel gehängt und den Sprung von der Schreibmaschine an die Schneidmaschine gewagt. Dazwischen war er übrigens auch mal kurz Schreiner. Ein handwerklich extrem geschickter Zeitgenosse, dieser Weber.
Er gibt den Druck-Erzeugnissen den letzten Schliff respektive Rill, Prägung,
Falz, Perforation, Lasche oder Schnitt, und all das inklusive Lieferung mit einem Lächeln. Er hat die Feldner-Ausrüsterei auf ein neues Level gehoben. Privat mag der Seebueb, Sie dürfen raten, ebenfalls Fussball. Er ist treuer FCZ-Saisonkarten-Inhaber und Teilzeit-Torwart bei der Seniorenauswahl des FC Meilen.

Brigitte.tif

 Brigitte Saxer 

Tel. 043 844 10 22

«Queen-Admin»

Ist wohl die einzige Person am See, die sich über die Südanflüge wirklich freut. Die aviatikbegeisterte Bürofrau war früher bei der Swissair dafür besorgt, Stehplätze auf Langstreckenflügen zu vermeiden, und hat’s geschafft, ihre Weltreise ohne Portemonnaie anzutreten. Die Telefonanlage schlägt ihr manchmal ein Schnippchen – es kann schon mal passieren, dass Kunde A statt mit dem Chef mit Kunde B verbunden wird. Ihr Anschlag lässt gegnerische Volleyballer erröten, zumindest an den Unterarmen.

Xena.jpg

 Xena 

«Die heimliche Chefin»

Gestatten, mein Name ist Xena und ich bevorzuge es, mich selber vorzustellen. Zweibeiner können ja vieles, aber sicherlich nicht zu ihren Kernkompetenzen gehört die Vorstellung von Vierbeinern. Bei den richtig kniffligen Aufgaben komme ich ins Spiel, ich bin die heimliche Chefin, ich bin der Spürhund für aussergewöhnliche Drucksachen. Neben dem Dösen auf meinem Stammplatz unter der Grafik-Insel vergrabe ich gern richtig grosse Knochen im Feldner-Garten. Für einige im Betrieb bin ich wohl auch der Therapiehund. Nur klappt es dabei mit der mir rechtmässig zustehenden Vergütung noch nicht so richtig. Aber ich bleibe dran! Für Anfragen erreichen Sie mich im Dog-Office. Aber bitte keine Vertreteranfragen. Habe schon genug zu tun!